Inhaltsverzeichnis: [ Programme ] » [ MTB-Kurs ] » Bericht: MTB-Kurs im Winterberg, Juni 2017
Tagesausflug

Durch fehlende hohe Berge in Nordrhein-Westfalen mussten wir uns andere Alternativ suchen. Es musste etwas Trail sein um Praxis des Teilnehmern zu vertiefen. Und die sollten einmal lange Bergauf zu hohe Berg erleben. Deshalb hatten wir uns für relativ hohe Zahl des Höhenmeters fokussieren. Die Strecke sollte wunderschön sein und kaum Verkehr. Daher hatten wir auch die Route gewählt. Unsere Herausforderung war, dass es kaum Wendemöglichkeit gab. Sollte jemand abbrechen möchte oder ähnlich, war in Berchtesgaden möglich zu wenden. Im Winterberg aber nicht. Wir informierten die Teilnehmer/innen und waren gut vorbereitet auf ganztägige Ausflug.

Am Samstag begrüßten wir alle Teilnehmer/innen und wir fuhren die ganze Strecke ab. Wir kamen an Ziel auch heil an. Wir waren ja erschöpft und müde. Denn das Wetter war an diesem Tag nicht sonnig, sondern kalt und kaum Regen. Wir hatten die Route mit großer Freude überstanden und viele konnten nicht glauben, dass sie das Ziel tatsächlich auch erreichen haben. Das konnten wir in die Fragenbogen lesen. Daumen hoch.