Inhaltsverzeichnis » Programme » Tour » Transalp 2018 : 3.Etappe
3.Etappe


Fakten und Zahlen:
  • Galtür - Mals
  • Datum: 13. August 2018
  • Entfernung: 77,7 km
  • Höhenmeter: 1935m
  • Tiefenmeter: 2408m
  • Dauer insgesamt: 11 Stunden 44 Minuten
  • Herausforderung: Zwei Scheitelpunkte: Eine Gipfel und eine Tal. Haben wir Kraft um diese Etappe zu bewältigen?

Unsere Herausforderung an diese Etappe: Erstmal über Gipfel, danach müssen wir Tal überqueren um wieder über hohe Pass nach Italien zu gelangen? Aus diesem Grund haben wir uns entschieden früher losfahren zu möchten. Die Strecke nach Ischgl ist harmlos, aber bis zu Gipfel ist es dann sehr steil. Richtig hohe Steigungsgrad bis ca. 35.



Keine Problem, wir unterstützen uns gegenseitig und überqueren den Gipfel nach jede eigene Tempo. Am Gipfel angekommen müssen wir zum Glück nicht unser Reisepass vorzeigen: Wir sind nun im Schweiz!


Schön, aber Gänsehaut freut sich weibliche Teilnehmerin sehr und umarmt David. Ja, wir haben schwierigste Gipfelbesteigerung überstanden! Wir sind im Schweiz! Ja ja! Die Sonne gibt uns noch wärme auf hohe kühle Berg.



Unterwegs bergab halten wir in einem Ort an und besuchten einem Restaurant um uns für nächste Abschnitt: Tal plus Pass davon zu fahren. Wir essen uns kräftig. In diesem Zeit regnet draußen sehr stark. Er dauert so lang bis wir fertig sind mit dem Essen. Da hat Wetter sich wieder in sonnig bzw. bewölkt verwandelt. Super! Es ist sehr schöne Abfahrt bis zum Tal: schöne Nässe am Straße und Landschaft machen alle insgesamt irgendwie Farbenfroh.


Stundelang später haben wir Tal bezwungen und wir freuen uns auch: Reschenpass überqueren! Deshalb belohnt uns diese schöne Anblick: Turm und rundum steht große See... Schöne und unvergessliche Reise dieser Etappe.